Medienmitteilungen

2017

Juli

Würth-Gruppe: 6,4 Milliarden Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2017

7. Juli 2017

Die Würth-Gruppe, Weltmarktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von 6'391 Millionen Euro, was einer Steigerung von 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Umsatz der Schweizer Gruppe wächst mit 14,3 Prozent auf 487,2 Millionen Euro.MM_Halbjahresabschluss 2017_WGCH
Januar

Würth-Gruppe - 11,8 Milliarden Euro Umsatz

9. Januar 2017

11,8 Milliarden Euro Umsatz, zweistelliges Wachstum im BetriebsergebnisDie Würth-Gruppe verzeichnet 2016 gemäss vorläufigem Konzernabschluss einen Umsatz von 11,8 Milliarden Euro (Vorjahr: 11,0 Milliarden Euro). Das bedeutet ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 7,1 Prozent, 7,9 Prozent in Lokalwährungen. In der Schweiz konnten die zur Würth-Gruppe gehörenden Gesellschaften den Umsatz ebenfalls steigern. Mit 813,8 Millionen Euro bedeutet dies eine Steigerung von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.Medienmitteilung - prov. Jahresabschluss 2016

2016

Mai

Würth-Gruppe - Würth erzielt 11 Milliarden Euro

10. Mai 2016

11 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete die Würth-Gruppe im Geschäftsjahr 2015 – ein Plus von 9,1 Prozent, der höchste Umsatz in der Unternehmensgeschichte.

Medienmitteilung - Würth-Gruppe - Jahresabschluss 2015

Februar

Lagerhaus Landquart - Erweiterung Logistikcenter

5. Februar 2016

Nach dem Neubau des Würth Logistikcenters in Landquart im Jahr 2002 und der ersten Erweiterung 2008 wird erneut gebaut. Der Startschuss für die zweite Erweiterung wurde am 5. Februar mit dem Spatenstich gegeben.Medienmitteilung - Lagererweiterung Landquart

2015

November

Lagerhaus Landquart - Investition in die Zukunft

12. November 2015

Würth investiert in die Zukunft des Logistik-Standorts Landquart und baut die Lagerkapazität aus. Das Würth Logistikcenter in Landquart wird nach 2008 erneut erweitert. Die Planung ist abgeschlossen, der Startschuss für die Bauarbeiten erfolgt im Frühjahr 2016.Medienmitteilung - Lagererweiterung Landquart
Juli

Würth-Gruppe - Umsatzsteigerung

16. Juli 2015

Das erste Halbjahr 2015:
  • Umsatz steigt um 8,7 Prozent auf 5‘459 Millionen Euro
  • Mitarbeiterzahl auf 67‘779 erhöht
  • Bedeutende Akquisition in Nordamerika
Der Gesamtumsatz der Würth-Gruppe beläuft sich im ersten Halbjahr 2015 auf 5‘459 Millionen Euro. Das bedeutet ein Wachstum im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 Prozent.Medienmitteilung - Würth-Gruppe - Halbjahresergebnis

2014

September

Special Olympics Switzerland - Würth verlängert Engagement

30. September 2014

Special Olympics organisiert in der Schweiz Wettkämpfe und initiiert Trainingsangebote für Menschen mit geistiger Behinderung. Ohne starke Partner wäre dies nicht möglich. Würth verlängert nun ihr Engagement bei Special Olympics Switzerland um weitere vier Jahre.Medienmitteilung - Würth verlängert Engagement
Februar

Würth-Gruppe Schweiz - Award fürs Sozialsponsoring

11. Februar 2014

Die Würth-Gruppe Schweiz hat für ihr Engagement bei der Organisation Special Olympics Switzerland den Public Award for the Best Sponsorship Campaign erhalten.Medienmitteilung - Sponsoring Award 2014
Januar

Würth-Gruppe - Betriebsergebnis gesteigert

17. Januar 2014

Die Würth-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2013 mit 9,74 Milliarden Euro einen geringeren Umsatz als im Vorjahr (2012:9,98 Milliarden Euro). Das entspricht gemäss vorläufigem Jahresabschluss einem Rückgang um 2,4 Prozent. Bereinigt um die 2012 aufgegebenen Solaraktivitäten beträgt der Umsatzrückgang 0,1 Prozent. Der Solarbereich erzielte im Jahr 2012 rund eine viertel Milliarde Euro Umsatz.Medienmitteilung - Würth-Gruppe - Prov. Jahresabschluss 2013

2013

Juli

Würth-Gruppe - Halbjahreszahlen 2013

11. Juli 2013

Würth-Gruppe strebt Überschreitung der Umsatzgrenze von 10 Milliarden Euro an.
  • Umsatzrückgang aufgrund schwachem ersten Quartal 2013
  • Betriebsergebnis auf Vorjahresniveau
  • Neuorganisation der Unternehmensführung
  • 64‘064 Mitarbeitende weltweit (Stand 30.06.2013)
Medienmitteilung - Würth-Gruppe - Halbjahreszahlen 2013
Juni

Würth-Gruppe Schweiz - neuer Presenting Partner des Schweizer Cups

5. Juni 2013

Der Schweizerische Fussballverband vermarktet den Schweizer Cup ab dem 1. Juli 2013 wieder selber. Der neue Presenting Partner des Traditionswettbewerbs ist die Würth-Gruppe Schweiz. Das international tätige Unternehmen unterzeichnete mit dem SFV einen bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag für den Schweizer Cup.Medienmitteilung - Würth Schweizer Cup
Mai

Würth-Gruppe Schweiz - SOSWI Engagement ausgezeichnet

14. Mai 2013

Würth – Sozialsponsoring mit Special Olympics Switzerland ausgezeichnet! Sponsoring hat bei Würth eine lange Tradition. Dabei wird viel Wert auf ein aktives Engagement gelegt. Die junge Partnerschaft mit Special Olympics Switzerland ist das beste Beispiel dafür – und dieses Engagement hat die FASPO jetzt ausgezeichnet.Medienmitteilung - Ausgezeichnetes Sozialsponsoring
Februar

Würth-Gruppe Schweiz - Strahlende Gesichter in PyeongChang

11. Februar 2013

Die Winter World Games von Special Olympics sind am Dienstag, 5. Februar 2013, mit einer feierlichen Abschlusszeremonie zu Ende gegangen. Mitten unter den strahlenden Athleten hat auch die Schweizer Delegation gebührend gefeiert.Medienmitteilung - Special Olympics World Games
Januar

Würth-Gruppe Schweiz - Zu Besuch im Delegationscamp

15. Januar 2013

Einsiedeln von Special Olympics Switzerland Ende Januar 2013 finden PyeongChang, Südkorea, die World Winter Games von Special Olympics statt. Dazu fand am 10. Januar 2013 im Kloster Einsiedeln der Materialtag der Schweizer Delegation statt.Medienmitteilung - Würth-Gruppe Schweiz - Delegationscamp SOSWI
Würth International AG
Aspermontstrasse 1, CH-7004 Chur
Kontakt: +41 81 558 00 00

Eine neue Version Ihres Browsers ist verfügbar.

Ihr Browser entspricht nicht den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Ansprüchen, weswegen unsere Website allenfalls nicht korrekt dargestellt werden kann.

Auf der Seite «Was ist ein Browser?» können Sie sich über alternative Browser und über Aktualisierungsmöglichkeiten informieren.